clash-royale-hack-deutsch-kostenlos

Clash Royale Hack kann Ihre Perspektive in Clash Royale Spiel ändern

Was ermutigt eine Menge Clash Royale Spieler bei der Suche nach Clash Royale Hack? Wir glauben, es ist ein Bedarf an Ressourcen wie Juwelen und Gold. Genug Juwelen und Gold auf dem Konto zu haben ist entscheidend, um das Spiel zu spielen und im Spiel auf der Oberseite zu bleiben. Mit einem freien Hack können Sie freie Mittel erhalten, die Ihnen helfen, harte Anfänge zu überwinden und Grenzen in Ihrer Spielweise zu bewegen. Gibt es solchen Clash Royale Hack ohne handynummer eingeben?

Ja, da ist eigentlich MCV Online-Website, die Sie unter diesem Link http://www.mcvonline.de/ finden können. Die hat eine leistungsstarke Lösung, wenn es um Clash Royale Hack und Cheats geht. Es kommt in zwei Formen. Als Apk-Download oder Online-Version, die beide passen für die Bedürfnisse die der Benutzer hat.

Sowieso, Clash Royale Spiel ist eines der beliebtesten Plattform-Spiele für iOS und Android-Geräte. Mit Tonnen von Features, Möglichkeiten und Gameplay-Logik ist es als die meisten spielbaren Spiel im Jahr 2017 gefunden. All das macht Clash Royale schwer zu spielen für einige Anfänger oder sogar durchschnittliche Spieler.

Clash Royale Ressourcen verwalten ist das größte Problem im Spiel. Wenn dieser Teil des Spiels Ihre schwache Seiteist, werden Sie wahrscheinlich in Schwierigkeiten geraten. Die Sache ist, Karten zu kaufen und sie auf eine richtige Weise zu verbessern bedeutet Qualitätsmanagement im Spiel.

Clash Royale Hack, der Ihnen alles, was Sie benötigen gibt

Glücklicherweise gibt es Clash Royale Hack apk. Sie sind nicht so leicht zu finden unter falschen und nicht arbeitenden Hacks. Ausgezeichnete Autorität Webseite mit Haufen von Tutorials darauf, wie man Hack verwendet und wie zu verhindern ein Verbot zu kriegen, wenn Sie es in eine richtige Art und Weiseverwenden. Sein Blick wird von der älteren Hack version genommen, aber Eigenschaften sind viel besser und gehandhabt, um Suite Clash Royale Spielbedürfnisse 2017 zu handhaben.

free-Gems-clash-royale

Alles, was Sie tun müssen, ist, die offizielle Hack-Website zu besuchen, geben Sie die erforderlichen Daten und starten Sie die Übertragung von Juwelen und Gold auf Ihrem Konto, natürlich kostenlos. Sie können fantastische Zeit in Clash Royale haben, während Sie dieses Hack verwenden. Konto kann immer voll sein, mit einer Menge von Juwelen und Gold.

Nehmen Sie Juwelen und bewegen Sie sich zu legendären Karten

Wenn Sie nicht wussten, diese Teilversion von Clash Royale Hack Deutsch, unterstützt kostenlose Juwelen Features. Schließlich können Sie unbegrenzte Juwelen erhalten und näher an legendären Karten in Clash Royale kommen. Sicher sind Sie in der Lage, schnelle Karten, die schwer zu bekommen durch regelmäßige Gameplay wie Minion Horde, Witch oder Pekka zu sammeln. Diese Karten sind sehr schwer zu bekommen und manchmal um es zu aktualisieren erfordert es Zeit nur für 1 Ebene. Sogar manchmal für wenige Monate.

Oder es gibt immer eine Lösung für ”Zeitproblem ”. Sie können das In-App-Kaufsystem verwenden und es kaufen. Aber warum das, wenn das hack Ihnen freie Juwelengibt. Clash Royale Hack-Tool gibt Ihnen die Möglichkeit, Ihren Clan zu stärken und damit auch Ihr Konto. Mit starken Karten können Sie den Mist aus Ihren Gegnernschlagen.

“WIN EVERY TIME” Strategie

Clash Royale Juwelen Hack, der auf allen Geräten funktioniert

Hack kann auf jedem mobilen Gerät installiert werden und es kommt mit großen Funktionen, wie wir schon gesagt haben. Es kann auf jedem iPad, iPod oder iPhone-Gerät installiert werden. Die Installation ist für alle Android-Geräte wie für alle Tablet-Geräte verfügbar. Es ist regelmäßig aktualisiert und jederzeit einsatzbereit. Sie können hack Clash Royale vollständig sicher und unterstützt. Online Support ist ebenfalls verfügbar.

Nutzen Sie den Vorteil und bauen Sie Ihr Clan Vertrauen mit Clash Royale Gems Hack für kostenlose Ressourcen!

breed

Breed: Single-Player Video Game

Wir schreiben das Jahr 2610. Es herrscht ein verheerender Krieg in der Galaxis zwischen den Menschen und einer Breed genannten Alienrasse. Als Sie als Kommandant eines der letzten großen Kriegsschiffe der Erde ins heimatliche Sonnensystem zurückkehren, stellen Sie fest, dass irgendetwas ziemlich schief gelaufen sein muss, denn die Erde wurde von den Breed überrannt und eingenommen. Nun liegt es an Ihnen, diesen Zustand zu ändern.
Das Szenario von Breed ist, wie man bereits nach diesen paar Zeilen erkennt, nichts Neues – kurz: Böse Aliens greifen die Erde an, und die letzte Hoffnung liegt auf dem Spieler. Bei aller Liebe zu storylastigen Shootern haben wir uns trotzdem nicht durch diesen doch etwas schwachen Aufhänger abschrecken lassen und die Pressedemo genauer angeschaut.

Auf den ersten Blick erinnert Breed stark an Halo. Science Fiction Umgebung, Aliens, Fahrzeuge – könnte alles aus dem X-Box Shooter stammen auch die wirklich schön anzusehenden Landschaften würden gut in Bungie’s Epos passen. Nicht umsonst wurde Breed in der Vergangenheit oft als Halokiller bezeichnet. Das Gameplay orientiert sich stark an aktuellen Taktikshootern – man ist im Team unterwegs und gibt den Kameraden Befehle, die diese dann erstaunlicherweise auch ziemlich gut auszuführen wissen – die KI macht bereits in der Demo einen sehr guten Eindruck. Die Hintergrundgeschichte schafft insofern einen Rahmen für die Missionen, als das man sich fast immer einer himmelhohen Übermacht entgegenstellen muss, was den Einsatz von Guerillataktiken geradezu erzwingt. Die Missionen, die in der Demo geboten waren, hatten auch zumeist einen Guerilla Touch. In einer Mission wird beispielsweise vor der eigentlichen Mission gefordert, die Radar und Fernmeldeeinrichtung der Breed zu zerstören, damit die eigentliche Basis keine Verstärkung anfordern kann.

Anschließend geht es richtig zur Sache – man muss in die Basis eindringen und wichtige Dokumente finden. Hört sich interessant an? Ist es auch, zumindest so lange, bis man zum 20. mal neustarten darf, weil das komplette Team ausgelöscht wurde. Die wohl größte Schwäche des Spiels dürfte der hohe Schwierigkeitsgrad sein, der unerfahrene Spieler wahrscheinlich hoffnungslos überfordern wird. Hier sollte Brat Designs bis zum Release noch einiges tun, sonst wird die Zielgruppe für das Spiel wohl sehr sehr klein ausfallen. Ansonsten ist auf jeden Fall Potential gegeben – die verschiedenen Klassen dürften für einiges an Abwechslung sorgen, ebenso wie die vielen benutzbaren Fahrzeuge und Geschütze, die der Spieler im Laufe der einzelnen Missionen entdecken wird. Vom stehenden Artilleriegeschütz über Panzer bis hin zu Raumjägern wird alles geboten was das Herz begehrt. Leider ist die Steuerung der Vehikel etwas seltsam ausgefallen, so gibt das Fahrzeug beim Losfahren solange Vollgas, bis man auf “Anhalten” drückt – es gibt also nur eine einzige Fahrgeschwindigkeit.

Grafisch macht Breed einiges her – die “Mercuryengine” läuft angenehm flott und überzeugt durch hohe Sichtweiten – zumindest teilweise, denn die hohe Sichtweite bezieht sich leider nur auf die Levelgeometrie. Objekte, wie Gegner oder Fahrzeuge werden ab einer bestimmten Entfernung leider nicht mehr gezeichnet. Das stört im Spielverlauf etwas, vor allem dann, wenn man glaubt einen unbewachten Eingang gefunden zu haben, nur um hinterher festzustellen, dass gerade da in Wirklichkeit 20 Gegner nur darauf warten, ihre Munition loszuwerden. Die Modelle von Gegnern, Fahrzeugen und eigenen Soldaten sehen ziemlich gut aus, auch wenn es etwas seltsam erscheint, dass die “Alienrasse” der Breed nur aus Robotern zu bestehen scheint. Die Umgebungsgrafik gehört wohl zum Besten was derzeit möglich ist – sehr detaillierte Bodentexturen, hohe Sichtweite sowie zerstörbare Gebäude und Terrainteile lassen kaum Wünsche offen, auch wenn das Beleuchtungsmodell bisweilen etwas unrealistisch wirkt, im Vergleich zu dem was sonst noch geboten wird.

Der Sound von Breed macht einen weit weniger ausgereiften Eindruck als die Grafik- der Sprecher, der den Kommandanten/Vorgesetzen-Part spielt hört sich die meiste Zeit an, als habe er gerade etwas schrecklich scharfes gegessen und deshalb so eine seltsam verstellte Stimme – ziemlich lächerlich also. Gleiches gilt für die Sprachausgabe der eigenen Kameraden. Bei der Musik hat man sich auf sphärische Klänge beschränkt, die sich zwar nett anhören aber nicht wirklich überzeugen. Ein etwas pompöserer Soundtrack hätte Breed sicherlich gut getan.

wiggles-game

Wiggles

Mit Wiggles wird bald ein Spiel mit völlig neuem Spielprinzip auf den Markt kommen. Ein Genremix aus Aufbaustrategie, Adventure und Rollenspiel mit nicht-linearer Story. Das Spiel erscheitn in wenigen Tagen, wer sich aber jetzt schon einen Eindruck von dem Spiel machen möchte, der sollte sich unser Preview nicht entgehen lassen.

Der frühere Schoßhund des Göttervaters Odin ist entlaufen und versetzt die Unterwelt in Angst und Schrecken, da er sich langsam der Macht, die ihm sein Herr gegeben hat, bewusst wird und weiß, wie man diese Kräfte nutzen kann. Daher gibt Odin den Wiggles den Auftrag, den entflohenen Hund einzufangen und in eine spezielle Kette zu legen. Den Spieler erwarten mehrere Wiggles-Generationen, 4 Zeitepochen, 4 Welten und über 70 verschiedene Rätsel, bevor der finalen Endkampf über Sieg oder Niederlage entscheiden wird.

Spielverlauf

Der Spieler hat die Aufgaben, den Wiggles ihre Arbeit und Freizeit einzuteilen, ihnen neue Fähigkeiten beizubringen, den weiteren Vorstoß Richtung Erdmittelpunkt zu befehlen und weiter voranzubringen, den Bau neuer Gebäude in Auftrag zu geben, die technische Entwicklung voranzutreiben und den Aufbau einer intelligenten Dynastie durch Fortpflanzung und Vererbung von Eigenschaften.

Aber alleine mit dem Einteilen ist es noch lange nicht getan. Ihre Wiggles verlangen auch Freizeit und Luxusartikel. Am Anfang geben sich die Wiggles noch mit Pilzen zufrieden, später müssen dann auch noch Bier und Brot her. Falls Ihre Männlein und Weiblein auch noch zur gleichen Zeit Freizeit haben, werden sie sich bald näherkommen und Sie dürfen sich über Nachwuchs freuen.

Ihre Wiggles sind auch lernfähig und haben eine eigene Persönlichkeit (von widerborstig und gemein bis arbeitsam und knuddelig). Wenn Sie einen Wiggle beispielsweise nur an der Säge arbeiten lassen, wird er bald zum Profi-Schreiner und erledigt die Arbeiten doppelt so schnell, oder ein Arbeiter transportiert die Waren schneller durch den Stollen.

Da Ihr Wiggles-Clan überschaubar bleiben wird, werden Ihnen bald alle ihre Wiggles sehr vertraut werden und falls einer ihrer Wiggles stirbt, werden Sie seinen Verlust auch sehr bald bemerken, da beispielsweise die Schreinereiprodukte auf sich warten lassen…

Früher oder später werden Sie auch auf Monster oder einen der 3 anderen Wiggles-Clans treffen. Da sie Ihnen meist nicht sehr wohlgesonnen sind, wird es spätestens jetzt Zeit, ihre Wiggles mit den in den Stollen herumliegenden Waffen auszurüsten und in den Krieg zu ziehen.

Wie Sie bereits jetzt erkennen können, wartet einiges an Arbeit auf Sie. Eine völlig neue Story dürfte aber schon alleine ein Blick wert sein.

System Anforderungen

Verpackt ist das Ganze in einer Art “Querschnittperspektive”, die mit 3D-Landschaften und 3D-Objekten kombiniert wurde. Ob diese Perspektive den Spielspaß hemmt lässt sich jetzt noch nicht sagen, sie wird aber auf jeden Fall etwas gewöhnungsbedürftig sein, kennt man doch bisher “nur” die klassische isometrische Ansicht. Die Wiggles machen einen sehr guten Eindruck, da sie sehr detailliert gestaltet wurden. Ab einem Pentium 350, 64 MB RAM, 16 MB Grafikkarte, 8-fach CD-Rom, Direct X 8.0, Maus und Windows-kompatible Soundkarte soll das Spiel flüssig laufen.

zanzarah-the-hidden-portal

Zanzarah – The Hidden Portal

Eigentlich verlief der Tag für Amy bis jetzt wie jeder andere. Doch auf einmal dreht sich alles um Amy herum. Vor ihr taucht plötzlich eine merkwürdig aussehende Gestalt auf, die sich als Druide aus der Feenwelt vorstellt und ständig etwas von Prophezeiungen und Verbindungen der Welten redet. Noch bevor Amy weiß, wie ihr geschieht, wird sie von dem Druiden in eine andere Dimension entführt. Dies ist nicht der Anfang eines neuen Fantasyfilmes, sondern der Beginn des neuen Action-Adventures Zanzarah von FunaticsFunatics konnte sich im Aufbaugenre mit Cultures bereits einen Namen machen. Ob sie das im Action-Adventure Genre ebenfalls schaffen können, erfahren Sie in unserem Preview.

Das Zanzarah Spiel

Der Spieler schlüpft in die Rolle von Amy, einem 18 Jahre alten Mädchen aus London, dass wie bereits erwähnt, plötzlich von einem Druiden in eine andere Dimension, die Feenwelt, entführt wird. Amys Ziel ist es, die ehemals zusammengehörenden Welten der Elfen und Menschen wieder zu vereinen. Doch das ist gar nicht so einfach, wie es vielleicht klingen mag. Auf dem Weg zum Ziel warten viele Rätsel darauf gelöst zu werden und auch den einen oder anderen Kampf gilt es zu bestehen. Amys Reise durch die Feenwelt führt durch drei verschiedene Welten: die Welt der Menschen, die Welt der Pixies und die dunkle Welt.

Während dem Spiel trifft man häufig auf andere kleine Feen, die man ähnlich wie bei Pokémon fangen und dann trainieren kann. Vor allem an sogenannten verzauberten Plätzen, wie z.B. Steinkreise oder Bäume, findet man andere Feen. Die Feen unterteilen sich in Elementklassen wie Feuer, Erde, Luft und Wasser. Sobald man auf verfeindete Feen trifft, wechselt das Spiel in den Kampfmodus. Dort muss man sich für eine seiner eigenen Feen entscheiden, die dann ganz in Ego-Shooter-Manier gegen die feindliche Fee kämpft. Die Kämpfe gehen allerdings nie tödlich aus, da der Spieler die unterlegene Fee zu seinem Fundus hinzufügen darf. Nach einem Kampf gibt’s Erfahrungspunkte, mit denen man die Fähigkeiten seiner Feen verbessern kann. So kann man ganz gezielt einen „Allrounder“ züchten oder eine Fee auf bestimmte Bereiche spezialisieren.

Man kann immer bis zu fünf Feen gleichzeitig bei sich tragen, den Rest bewahrt man in seinem Zimmer im heimischen London auf. Der Umstand, dass man nur fünf Feen gleichzeitig bei sich tragen kann, stellt den Spieler oft vor die Frage, welche Fee packe ich jetzt ein und welche lasse ich Zuhause? Da es im fertigen Spiel über 100 verschiedene Feen geben wird, dürfte diese Entscheidung nicht unbedingt leicht fallen.

Anders als bei vielen anderen Spielen, ist die Fähigkeit mit der Maus umzugehen, nicht unbedingt spielentscheidend. Es ist viel wichtiger die richtige Fee und die richtigen Zaubersprüche auszusuchen. Während ein Wassergeist über einen Feuerball nur müde lächeln kann, können Sie ein Eiswesen gehörig erschrecken.

Das Spiel ist komplett in 3D gehalten und bietet teilweise gute Spezialeffekte. Es soll auch möglich sein, sich über das Internet mit anderen Feen messen zu können.

Ersteindruck

Das Spiel sieht auf den ersten Blick zwar wie ein Pokémon-Klon aus, der Spieler hat aber mehr Möglichkeiten mit den Bewohnern und der Welt zu agieren. Die Story geht auch über ein “Werde bester Trainer der Welt” hinaus und die Grafik scheint auch nicht von gestern zu sein. Man sollte sich das Spiel auf jedem Fall mal vormerken und abwarten, wie es im endgültigem Test abschneidet, da uns leider noch keine Spielbare Version vorlag und wir uns hauptsächlich auf Bilder, Videos und Informationen vom Hersteller verlassen mussten.

GAMEPLAY

clash of clans hack juwelen bonus

Clash Of Clans Hack – Genießen Sie Bonus Juwelen und bauen Sie einen besseren Clan

Es gibt eine Menge Taktik, die einen neuesten Clash of Clans Hack behauptet, Spieler zu lehren. Aber am wichtigsten ist es, dass es Ihnen Bonus Juwelen als die wichtigste Ressource gibt, die Sie jemals im Spiel benötigen.

Nun, wir alle wissen, dass einige der besten Friedhof Decks und Strategien mehr Juwelen zu beginnen haben. Falls Sie nicht wissen, ist der Friedhofeine Karte im November 2015, die bisher nur von einigen Glückspiloten gefunden wurde. Dennoch, der Grund für die Menschen Clash of Clans zu spielen muss etwas sein, das kostenlos gegeben ist.

Apropos, welche …

Clash of Clans Hack für freie Juwelen und eine Gelegenheit, um die Friedhof Karte zu kriegen

Es ist einfach – je mehr Sie Clash of Clans spielen, desto größer ist Ihre Chance, die Friedhof Decks zu finden, sowie andere Karten wie Skeleton Army und Minion Horde. Ein Clash of Clans Hack kann nicht nur machen dass Sie das Spiel häufiger spielen und Ihnen helfen, einen besseren Clan zu bauen – es kann auch unbegrenzte Bonus Juwelen ​​an Ihr Profil senden, so dass Ihre Strategie schließlich realistisch ist und dass man es praktizieren kann.

Es gibt viele effektive Karten in Clash of Clans, und die meisten von ihnen können durch kontinuierliches Spiel erreicht werden. Anstatt COC zu spielenin der Art, wie die meisten Menschen tun – der Standard-Weg mit In-App-Käufe – gibt es einen Clash of Clans Hack, der Ihnen hilft, mehr Juwelen zu kriegen ​​und einen Clan zu bauen der sich lohnt zu haben.

clash of clans characters

Nachdem Sie die meisten dieser Bonus-Juwelen ​​machen, kann der Spaß beginnen.

Eine andere Sache ist, Sie werden Ihre Zeit sparen, um starke und hohe Level-Karten wie Friedhof Karte zu bekommen. Höhere Level-Karten werden Ihr Konto machen, damit Ihr Clan stärker wird und mehr ” bullet-proof ”. Sie haben mehr Chancen, das Gegner Dorf mit Leichtigkeit zu zerstören.

Mit solch entwickelten Dorf, haben Sie eine Chance, in Clash of Clans Spiel zu dominieren. Sie werden mehr von Menschen angezogen. Die Leute würden gerne zu Ihrem Clan beitreten oder wenn Sie nicht im Clan sind, erhalten Sie die Chance, einer der starken Clans beizutreten. Jeder wird denken, Sie sind ein Pro-Spieler. Aber das ist noch nicht weit von der Wahrheit entfernt. Jeder, der einen Hack verwendet, egal Clash of Clans hack download oder Clash of Clans hack Online-Version auf http://www.reprobates-game.de, kann viel schneller Clash of Clans Spiel aufgrund der ständigen Ressourcen verbrauch meistern. Ihr Spiel entwickelt sich ständig und exponentiell.

Es gibt absolut keine Möglichkeit, dass Sie jemand entdeckt wie Sie COC Hacks verwenden.

Kostenlos Juwelen Bekommen:

 

 

Pokemon Go Hack Und Cheats: Catch ‘Em All

Pokemon GO Hack – Catch ‘Em All 

pokemon go hack 2017

So viel wie wir nicht wollen in einem Smartphone-Spiel zu betrügen, seien wir doch ehrlich – Pokemon GO ist ein Spiel, das wettbewerbsfähig wie die Hölle ist. Das bedeutet, dass Betrugen manchmal auf diesem Spiel begrüßt werden kann und Ihnen helfen kann, einen Sprung nach vorne zu machen, um neue Levels oder das Fangen von mehr Pokemons. In der Tat gibt es so viele große Pokemon Go Hacks für jeden Aspekt des Spiels – so dass es0 schwer ist, nicht zu betrügen.

Die große Frage ist … Werden sie dich fangen?

Hmm, lassen Sie uns sagen, dass nicht jeder Pokemon GO Hack großartig wird und manchmal, müssen Sie ein wenig hinterhältig sein, um das Beste aus Ihren Spielen zu machen. Deshalb listen wir die beste Pokemon Go Hack, Cheats und Tricks auf, damit Sie Ihre Konkurrenz zu dominieren.

  • Verwende Yelp, um ein PokeStop zu finden

Wussten Sie schon, dass Sie Yelp verwenden können, um Pokestops zu finden? Eigentlich ist dies etwas mehr ethisch als jeder andere Weg da draußen. Das einzige, was Sie tun müssen, ist das Herunterladen von Yelp für Ihr iOS oder Android-Gerät und wischen durch die Liste der Filter mit dem “PokeStop in der Nähe” -Ettiket.

Yelp ist definitiv einer der besten Pokemon Go Hack Apps.

  • Schlüpfe Eier durch Umreifung Ihres Telefons an einen Ventilator

Wenn Sie Ihren Hund, Nachbarn oder Freund benutzt haben, um von Ihrer Faulheit wegzukommen und diesen 5-Kilometer-Weg zu laufen, um ein neues Ei zu schlüpfen, sollten Sie das vergessen. Jetzt gibt es einen einfacheren Weg, um Eier auf Pokemon Go auszubrüten – indem Sie nur Ihr Telefon an den Deckenventilator anschlieβen. Ihr Ei wird in wenigen Minuten fertig sein – und Sie werden stolz darauf sein, eines der besten Do-it-yourself Pokemon Go Hacks aller Zeiten zu beherrschen.

  • Schalten Sie das AR auf Ihrem Telefon aus

Obwohl die erweiterte Realität (AR) -Funktion die Pokemon Go als die erste App macht, die Technologie unterstützt, macht das Abschalten der Funktion die App noch besser -, wenn es darum geht, Pokemons zu fangen. Ja, Sie können immer noch Pokeballs an Lebewesen werfen, aber diese werden in einem animierten grünen Feld erscheinen.

  • Schauen Sie sich an Und Finden Sie Alle Pokestops In Deiner Nähe

Möchten Sie eine Chance nutzen und einen Versuch mit Pokemon Go Hack zu starten und das Pokemon Spiel zu hacken, um jede Haltestelle in Ihrer Nähe zu finden?
Nun, schauen Sie sich diese Karte an, die von Benutzern erstellt wurde und finden Sie jedes einzelne Detail auf dem Poke Stops in Ihrer Nähe oder an einem bestimmten Ort in den USA. Oh ja, ist dieses Pokemon Go Hack ein Lebensretter!

  • Installiere Pokemon Go Hack Apps

Es gibt eine Menge von Apps, die Sie erhalten können, wenn Sie Ihr Telefon neu einstellen oder anpassen, so dass es den Pokemon GO Hack-Modus unterstützt. Allerdings dauert es definitiv eine Zeit, um über diesen Setup-Prozess zu lernen. Also, wenn Sie nicht die Person für dies sind, tun Sie es nicht – und halten das Hacking von Pokemon Go in einer ethischen Weise (wie in den Schritten oben aufgelistet).

Haben Sie diese 5 all-time Pokemon Go Hacks? Oder vielleicht haben Sie ein, um sich selbst hinzuzufügen?

Nur posten Sie es in den Kommentaren -und wir freuen uns, es zu unserem Kollegen Pokemon Go Spieler mitzubringen!

ITC – Addition

Der Spielplan:

a) Der untere Bereich zeigt vier Transportrouten.

Die ersten zwei (längsten/grau) Spalten sind den LKWs vorbehalten, die nächsten drei (rot) den Zügen, weitere drei (blau) den Schiffen und die letzten beiden (kürzesten/grün) sind für Warentransporte mit dem Flugzeug bestimmt.
Auf dem Spielplan werden alle Transporte durchgeführt, und zwar immer von unten nach oben.

b) Der obere Bereich zeigt die sechs Kontinente, sowie rechts in der Mitte den grauen Markt:

Waren, die über den Spielplan transportiert wurden, gelangen in die Kontinente.  Nur wer ausreichend Verkaufssteine in einem Kontinent hat, darf die dort befindlichen Waren weiterveräußern.

Die Karten:

Transportkarten (T)

Nur über die geworfene Augenzahl des roten Würfels erhält ein Spieler wieder Transportkarten auf die Hand. Auch gerade gezogene Transportkarten dürfen sofort eingesetzt werden. Die obere, dreistellige Zahl gilt als Orientierungshilfe, um den Wert der Karte schnell zu erfassen. Die beiden mittleren Farbfelder zeigen den Profit an, der mit einem Transport gemacht werden kann. Jede Warenkarte kann wahlweise über eine von zwei Transportrouten bewegt werden (die beiden Farben in der Mitte der Warenkarte). Der obere Wert im Farbbereich der Warenkarte zeigt den Profit, wenn die Warenkarte über die farblich passende Transportroute bewegt wird. Die untere Zahl gibt den Profit an, wenn bei Ankunft ein Warenstein von der Mafia für den grauen Markt geraubt wurde. Im unteren Bereich sind die Waren abgebildet, die transportiert werden.

Neutrale Transportkarten

Neutrale Transporte befinden sich im Stapel der Transportkarten. Sie sind zu erkennen, da ihr Bestimmungsort auf den Karten aufgedruckt ist. Wird eine neutrale Transportkarte gezogen, werden sofort alle bereits auf dem Spielplan befindlichen  neutralen Transportkarten um ein Feld nach vorn bewegt. Diagonales Bewegen ist nur erlaubt, wenn das vordere Feld blockiert ist. Danach wird/werden die gerade gezogene(n) neutrale(n) Transportkarte(n) plaziert. Neutrale Transportkarten werden ihren Farbfeldern entsprechend soweit rechts wie möglich plaziert. Kann eine neutrale Transportkarte nicht plaziert werden, verfällt sie, und die Warensteine werden am Zugende im grauen Markt plaziert. Neutrale Transporte, die ankommen (die Transportroute verlassen), werden wie übliche Transporte behandelt. Waren, die im entsprechenden Kontinent keinen Platz haben, wandern sofort in die Mafia. Natürlich erhält niemand die Gewinne aus diesen Transporten. Auch die neutralen Transporte unterliegen der Beschränkung von 2 Transporten je Route. Die potentielle Verlustware bei den neutralen Transporten ist nicht eingekreist. Es ist immer die letzte Ware.

Aktionskarten (A)

Jedsmal, wenn ein Spieler an der Reihe ist, muß er eine Aktionskarte ziehen. Aktionskarten dürfen beliebig während des eigenen Spielzuges ausgespielt werden. Manche Aktionskarten müssen laut Anweisung sofort ausgespielt werden. Während seines Zuges darf jeder Spieler beliebig viele Karten halten. Er darf gerade gezogene Karten sofort einsetzen. Ausnahme: Ein Spieler darf während seines Zuges keine Aktionskarte doppelt ausspielen. Am Ende seines Zuges darf er nicht mehr als sechs Karten (Transportkarten+Aktionskarten) auf der Hand halten. Überzählige Karten kommen auf die jeweiligen Ablagestapel.

Die Warensorten:

Es gibt 6 verschiedene Warensorten (6 verschiedene Farben), die unterschiedlich viel wert sind. Die Rangfolge: Blau (6.000/4.000); Gelb (4.500/3.000); Grün (3.500/2.500); Rot (3.000/2.000); Weiß (2.500/1.500); und Schwarz (2.000/1.000). Die erste Zahl ist der Wert je Stück bei einem Transport. Die zweite Zahl ist der Wert beim Weiterverkauf in den Kontinenten.

Die Spielsteine:

Die Spielsteine werden auf verschiedene Weise eingesetzt. Jeder Spieler spielt mit seiner eigenen Farbe. In den Kontinenten und dem grauen Markt werden sie als Verkaufssteine benutzt. Außerdem wird auf jede Transportkarte beim Einsetzen ein eigener Spielstein gesetzt, um anzuzeigen, wem der Transport gehört. Die naturfarbenen Spielsteine werden als Waren in die Kontinente gelegt, sobald Transporte ankommen. Die Farben der Spielsteine haben nichts mit den Farben der Waren zu tun!
Beispiel: Eine Transportkarte verläßt die Transportroute. Laut Transportkarte wurden 4 grüne und eine rote Ware transportiert. Der Spieler entscheidet sich für Nordamerika als Ankunftsort. Es werden 4 naturfarbene Spielsteine auf die grünen Felder und 1 naturfarbener Spielstein auf ein rotes Feld in Nordamerika plaziert.  Die langen Spielsteine zählen 5.

Die Transporte:

Transporte können entweder mit den Punkten des blauen Würfels oder den roten Restpunkten durchgeführt werden. Mit jedem Punkt kann:

  • eine Warenkarte von der Hand in ein Feld der untersten Reihe des Spielplans in einem der beiden farblich passenden Bereiche plaziert werden (auf die Karte wird ein Markierungsstein des Spielers gelegt). Karten, die gerade eingesetzt wurden, dürfen nicht gleich bewegt werden.
  • eine Warenkarte, die sich bereits auf dem Spielplan befindet, um ein Feld weiter noch oben geschoben werden (auch diagonal, aber immer innerhalb der Route, auf der diese Ware plaziert worden ist).

Je Route dürfen sich maximal zwei Warenkarten eines Spielers auf dem Spielplan befinden.

Wenn ein Spieler an der Reihe ist und innerhalb einer Transportroute eine waagrechte Reihe mit Warenkarten gefüllt ist, muß der Spieler eine seiner Warenkarten bewegen, um Platz zu machen, sofern dies möglich ist. Werden vom betroffenen Spieler neutrale Transportkarten gezogen und durch das Weiterbewegen bereits vorhandener neutraler Transporte blockierte Reihen gelöst, muß der Spieler, der an der Reihe ist, seine eigenen Transportkarten nicht mehr unbedingt bewegen. Neue neutrale Transporte, die gerade eingesetzt werden und dadurch eine Reihe blockieren, zwingen den aktiven Spieler NICHT, die durch das Einsetzen frisch entstandenen geschlossenen Reihen zu lösen.Besteht ansonsten die Möglichkeit, eine seiner Warenkarte zu bewegen, um die Reihe zu lösen, und bewegt der Spieler seine Karte nicht, sind alle seine Warenkarten in dieser Reihe verloren. Alle Warensteine kommen am Zugende in den grauen Markt, und die Warenkarten werden abgelegt. Der Spieler, der an der Reihe ist, darf diese Waren in dieser Spielrunde nicht im grauen Markt verkaufen.

Die Bewegung vom letzten (obersten) Feld der jeweiligen Transportroute aus der Transportroute hinaus erfodert ebenfalls einen  Aktionspunkt.

Eine Transportkarte darf nicht beliebig gesetzt werden. Die Farben der beiden mittleren Felder (unter dem Index) auf der Transportkarte zeigen, über welche Transportbereiche eine Warenkarte bewegt werden darf. Dies gilt auch für die neutralen Transporte, wobei diese soweit rechts wie möglich im erlaubten Farbbereich plaziert werden. Beispiel: Eine blau/grün Karte darf nur auf der blauen oder der grünen Transportroute eingesetzt und bewegt werden.

Sobald eine Warenkarte den Spielplan verläßt:

  • würfelt der Spieler mit dem roten Würfel. Fällt eine 6, gelangt einer der teuersten Warensteine (bei Spielertransporten eingekreist auf der Warenkarte) nicht in den vorgesehenen Kontinent, sondern wird im grauen Markt plaziert. Dies wird auch für die neutralen Transporte durchgeführt. Bei einem Megatransport wird für beide Karten getrennt gewürfelt. Der Spieler, der den grauen Markt beherrscht, erhält sofort den Transportwert dieser Ware gutgeschrieben (auch von den neutralen Transporten).
  • kassiert der Spieler, der die Ware transportiert hat, die auf der Warenkarte aufgedruckte Summe.  Wurde eine Ware (gewürfelte 6) von der Mafia für den grauen Markt gestohlen, gilt der untere Wert des Farbbereiches, über den diese Warenkarte transportiert wurde.  Der Gewinn wird ihm auf dem Schreibblock gutgeschrieben.
  • entscheidet der Spieler, in welchem Kontinent seine Waren plaziert werden sollen. Ein Transport muß vollständig in einem Kontinent untergebracht werden. Alle Waren, die nicht untergebracht werden können, senken den Profit dieses Transportes um den entsprechenden  Transportwert (je nach Farbe) und kommen in den grauen Markt. Es ist erlaubt, aus taktischen Gründen auf Profit zu verzichten und Teile eines Transportes dem grauen Markt zu überlassen. Ein Spieler, der mehrere Transporte in einer Runde anlandet, muß die Transporte in verschiedenen Kontinenten unterbringen.
  • werden die auf der Warenkarte dargestellten Waren in dem entsprechenden Kontinent auf die farblich passenden Felder plaziert (naturfarbene Warensteine benutzen).
  • kommt die Warenkarte auf den Ablagestapel.

Hit oder Shit Spiele

1. Alle Karten werden locker gemischt und als Stapel,verdeckt in die Mitte des Spieltisches gelegt. Papier und Bleistift bereitlegen.

2. Jeder würfelt mit einem Würfel. Die höchste Zahl beginnt (Startspieler).

3. Der Spieler an der Reihe deckt die oberste Karte vom Stapel auf und legt sie vor sich hin.

4. Der gleiche Spieler nimmt eine beliebige Anzahl Würfel mit denen er versucht die Zahl auf der Karte möglichst genau zu erwürfeln. Er hat nur einen Versuch.

HIT: Erwürfelt er die Zahl genau, werden ihm die Punkte (Zahl=Punkte) gutgeschrieben und der nächste Spieler ist an der Reihe.

SHIT: Würfelt er über die geforderte Zahl hinaus, sind alle Punkte die über die geforderte Zahl hinausgewürfelt wurden Minuspunkte und werden vom Punktekonto abgezogen. Das Punktekonto kann dadurch ins Minus wandern. Der nächste Spieler ist dran und kann seinerseits Würfel auswählen und versuchen die Zahl der selben Karte zu treffen. Eine Karte bleibt solange im Spiel bis entweder Plus-Punkte geschrieben wurden oder alle Spieler einmal dran waren.

NNE (noch nicht entschieden): Trifft der erste Spieler die Karte nicht genau und bleibt mit seinem erwürfelten Wert unter der geforderten Zahl, bleibt die Karte im Spiel. Der erste Spieler behält die geworfenen Würfel und lässt sie sichtbar vor sich liegen. Der im Uhrzeigersinn folgende Spieler darf jetzt versuchen die noch fehlende Differenz zwischen dem bereits vorliegenden Ergebnis des ersten Spielers und der geforderten Zahl zu erwürfeln, wobei er ebenfalls aus den noch verbleibenden Würfeln wählen darf. Er addiert sein Ergebnis zu dem seiner Vorgänger und verfährt wie unter HIT bzw. SHIT beschrieben.

Kommt ein Spieler mit seinem Wurf INSGESAMT über die geforderte Zahl wird sein kompletter Wurf für den weiteren Verlauf dieser Runde ignoriert. Minuspunkte schreiben. Die Würfel kommen wieder in den Vorrat zurück. Jeder Spieler hat nur einen Versuch pro Runde. Wurde die Zahl (oder die noch fehlende Differernz) von einem Spieler genau getroffen, endet die Runde sofort und die neue Runde beginnt bei dem Spieler links vom letzten Startspieler.

Wenn keine Würfel mehr da sind oder alle Spieler einmal dran waren endet die Runde ebenfalls und der Spieler der am nächsten an der geforderten Zahl dran war (der Spieler mit dem letzten gültigen Wurf) erhält die Summe aller gültigen Würfel gutgeschrieben.

Es gibt 4 verschiedene Sonderkarten. Die Sonderkarten gelten immer nur für den Startspieler. Wurde eine Sonderkarte gezogen wird solange weitergezogen bis eine Zahlenkarte erscheint (alle weiteren Sonderkarten werden abgelegt).

1. Rote Karte: Der Startspieler der Runde würfelt wie gewohnt auf die gezogene Zahl der Zahlenkarte. Nachdem das Ergebnis vorliegt, entscheidet er ob er einen der geworfenen Würfel wieder in den Vorrat zurücklegt oder ob er einen weiteren Würfel aus dem Vorrat zu seinem vorliegenden Ergebnis hinzuwirft.

2. Orange Karte: Der Startspieler der Runde würfelt wie gewohnt auf die gezogene Zahl der Zahlenkarte. Nachdem das Ergebnis vorliegt, entscheidet er ob er einen einzelnen Punkt vom Ergebnis abzieht oder hinzuzählt (oder seinen Wurf nimmt wie er ist).

3. Grüne Karte: Der Startspieler zieht eine zusätzliche Zahlenkarte, so daß er zwei Zahlenkarten vor sich liegen hat. (außer weitere Sonderkarten werden hier auch Zahlenkarten mit der gleichen Zahl wieder abgelegt). Er würfelt wie gewohnt und entscheidet nach seinem Wurf für welche der beiden Karten sein Wurf gelten soll. Die andere Karte wird danach sofort abgelegt.

4. Violette Karte: Der Startspieler würfelt wie gewohnt. Nach seinem Wurf entscheidet er ob der Wurf gelten soll oder ob er den kompletten Wurf wiederholen möchte. Im letzteren Fall gilt der zweite Wurf.

PASSEN: Will ein Spieler auf eine Differenz nicht würfeln, kann er passen und die Chance an den nächsten Spieler weitergeben.

Ist der Kartenstapel aufgebraucht wird neu gemischt und weiter gehts. Spielende: Das Spiel endet sofort, sobald ein Spieler 50 Pluspunkte auf seinem Konto ansammeln konnte.

Option: Würfel die beim werfen vom Tisch fallen, zählen als 6 Minuspunkte die vom Konto abgezogen werden. Der komplette Wurf wird wiederholt.

BEISPIEL 1:

Spieler A ist Startspieler und zieht eine 12. Er entscheidet sich für 3 Würfel und wirft 1, 3, 4 = 8. Er läßt die drei Würfel vor sich liegen. Der nächste Spieler B im Uhrzeigersinn ist dran. Er wirft einen weiteren Würfel. Eine 5. Das ist ein Punkt zuviel (8+5=13). Spieler B wird ein Minuspunkt notiert. Sein Würfel kommt wieder in den Vorrat zurück. Der nächste Spieler C ist dran. Er nimmt ebenfalls einen Würfel. Eine 3. Da die Zahl 12 immer noch nicht getroffen wurde (8+3=11) geht es weiter und Spieler D ist dran. Er passt. Spieler E passt ebenfalls. Da Spieler C mit 11 am nächsten an der 12 dran ist und alle Spieler einmal an der Reihe waren endet diese Runde und Spieler C erhält 11 Pluspunkte gutgeschrieben. Der Startspieler wechselt um eins im Uhrzeigersinn und die neue Runde beginnt.

BEISPIEL 2:

Startspieler A zieht eine Sonderkarte Gelb die es ihm erlaubt eine zweite Zahlenkarte aufzudecken. Es ist eine weitere Sonderkarte. Er legt die zweite Sonderkarte ab und zieht wieder. Eine 6. Da er zwei Zahlenkarten ziehen darf zieht er nochmals und zieht zur 6 noch eine 11. Er wählt drei Würfel und wirft 6,1,3 = 10. Er legt die 6er Karte auf die Ablage. Die 11 bleibt im Spiel. Spieler B passt. Spieler C würfelt. Eine 5. Das gibt 4 Minuspunkte für Spieler C (10+5=15). Spieler D wirft eine 1. HIT (10+1 = genau 11: Das Spiel endet und Spieler D erhält 11 Punkte gutgeschrieben.

ITC

Spielidee

In ITC versuchen die Spieler, durch verschiedene Tätigkeiten Profite zu machen. Zum einen geschieht das durch den Transport von verschiedenen Gütern in die Märkte der sechs Kontinente und zum anderen durch den Weiterverkauf dieser Güter im dortigen Inland. Außerdem bringen Grauimporte so manchen zusätzlichen Euro.

Spielziel

Das Ziel des Spiels ist, mit seinem national und international operierenden Unternehmen als erster Spieler 200.000 Euro Profit zu erzielen. Die Spieldauer kann durch eine andere Zielvorgabe beliebig geändert werden.

Spielvorbereitung

Der Spielplan wird in die Spieltischmitte gelegt. Die beiden Stapel Spielkarten werden phänomenal gut gemischt und auf die entsprechenden Felder auf dem Spielplan gelegt. Jeder Spieler erhält 2 Transportkarten (T)  auf die Hand. Jeder Spieler nimmt sich alle Spielsteine seiner Farbe (Die naturfarbenen Steine sind Warensteine). Die Karte mit der Preistabelle wird aus den Transportkarten herausgesucht und sichtbar auf den Spielplan gelegt. Nun wird ausgewürfelt, wer beginnt. Jeder Spieler legt jetzt reihum einen Spielstein in einen der Kontinente (nicht in den grauen Markt). Danach wechselt der Startspieler im Uhrzeigersinn, und erneut legt jeder Spieler einen Spielstein in einen der Kontinente. Dies geschieht insgesamt fünfmal, wobei bei dieser Startaufstellung kein Spieler mehr als drei Spielsteine Vorsprung in einem Kontinent vor dem Spieler mit der nächsthöheren Anzahl haben darf. Der nach der fünften Runde folgende Spieler legt einen Stein in die Mafia. Schließlich geht das Spiel bei dem Spieler, der als nächster an der Reihe ist, los. Dieser Spieler ist der Startspieler. Papier und Bleistift sollten bereitgelegt werden.

An der Reihe

Der Spieler, der an der Reihe ist, muß sich für zwei der drei Würfel entscheiden. Er würfelt mit diesen beiden Würfeln und entscheidet danach, welchen Würfel er in dieser Spielrunde verwenden wird.

Die Würfel

Der blaue Würfel:

Der blaue Würfel wird nur für die Transporte verwendet. Die Augenzahl zeigt, wieviele Aktionen der Spieler im Bereich Transporte in dieser Spielrunde durchführen darf, wenn er sich für diesen Würfel entscheidet.

Der grüne Würfel:

Der grüne Würfel wird nur für den Bereich Kontinente (inkl. grauer Markt) verwendet. Die Augenzahl zeigt, wieviele Aktionen der Spieler im Bereich Kontinente durchführen darf, wenn er diesen Würfel wählt.

Der rote Würfel:

Der rote Würfel ist multifunktional. Er hat immer sechs Aktionspunkte. Die gewürfelte Augenzahl zeigt, wieviele Karten der Spieler ziehen muß. Jede Karte kostet einen der sechs Aktionspunkte des Würfels. Die restlichen Punkte (im weiteren Restpunkte genannt) dürfen wahlweise für den Bereich Transporte oder den Bereich Kontinente (inkl. grauer Markt) verwendet werden.

Beispiel: Eine rote 4 bedeutet, daß der Spieler vier Karten ziehen muß und zwei Punkte für die Bereiche Transport und/oder Kontinente zur Verfügung hat. (4+2=6 Aktionspunkte des roten Würfels).

ITC – Addition – http://www.fanfor.de/itc-addition/

 

Clash Royale Hack – Strategien und die Verwendung des Hack

Du findest hier alles über Clash Royale Hack und wie man es benutzen kann. Jedes gehandelte Clash Royale Spiel hat einen schweren Start am Anfang. Warum das? Die Nutzer siegen manchmal, aber nicht für lange Zeit aufgrund der Tatsache, dass sie keinen hack haben. Auf jeden Fall fragst du dich, wie viel Zeit brauchst du,  um alle Dinge zu erreichen und solche Hacks zu finden? Wenn du keinen Clash Royale cheats verwendest, solltest du es auf jeden Fall machen.

Clash Royale Hack-Strategie und wie ihr Potenzial zu nutzen

Hack ist eine große app, wenn es um dein Spiel geht. Es ist wirklich das beste Cheat und noch viele mӧchten es haben. Und sicherlich, auch die Neulinge können Juwelen und Gold mit hack ohne Probleme erzeugen. Wenn du hack verwendest, wirst du kürzester Zeit eine Verbesserung in deinem Spiel sehen. Wenn du nach Webseiten suchst, bechte, dass du nicht betrogen wirst. Erkenne, wie man funktionierende Clash Royale hack finden kann.

Webseiten müssten zulässig sein und nicht nach deinem privaten Informationen fragen. Internet-Seite mit legitimen Clash Royale Hack Apk kann in den meisten Fällen einen guten Ruf haben. Wenn du nur auf authentischen Orten bist, das ist großartig, weil du nicht betrogen wirst. Hack ist sicherlich eine sehr konkurrenzfähige Methode und benutzen es, ohne jeden Zweifel. Hack-Programm wurde als sicher erstellt, um dir zu helfen, und es gibt keine negativen Auswirkungen für dein Smartphone. Wenn du cheat neu entwickeln mӧchtest, denke, dass das eine wirklich schwere Mission wäre.

Wenn es um Clash Royale Gaming geht und du gewinnen möchtest, nutze diese einzigartige Clash Royale hack und ihr volles Potenzial. Online-Ressourcen werden auf deinem Konto dank der Regel hinzugefügt, um regelmäßig aktualisiert zu werden. Aber du kannst immer auswählen, ob du Online-Cheat verwenden willst oder nicht.  Das ist deine Wahl. Obwohl wir dir das nicht empfehlen , wenn du im Clash Royale Spiel besser sein willst. Denke über dieses Schreiben nach und du wirst erkennen, dass man ohne hack, keine gute Leistung erbringen kann.